Michael Glatthard – Schauspieler

Hase und Bär (2016)

Hase und Bär, Theater Jungfrau & Co., Pedä Siegrist

Nach einer Idee von Petra Rappo und Franz Dodel

Theater Jungfrau & Co.

Der Bär erwacht, er ist verwirrt und weiss nicht, wo er ist. Da hört er ein Seufzen. Er kann ein zweites Bett und ein Ohr im Dunkeln erkennen. Das Ohr gehört dem Hasen.

«Kannst Du auch nicht schlafen?», fragt der Hase. Und der Bär erinnert sich. Er ist im Spital, weil er nur noch ein Auge hat. Es ist sein Tagauge. Der Bär fragt sich, ob der Hase auch nur ein Ohr hat oder ob er nur eines sieht.

Ein Stück über die ungewöhnliche Freundschaft zwischen Angstbär und Hasenstark, über Krankheit und die Kraft der Fantasie.

Spiel: Brigitta Weber, Michael Glatthard 
Idee & Konzept: Brigitta Weber & Sibylle Heiniger 
Inszenierung: Sibylle Heiniger 
Bühne/Kostüme: Renate Wünsch 
Musik: Resli Burri
Lichtdesign: Martin Brun
Produktionsleitung: Brigitta Weber, Cristina Achermann, Verena Ledergerber


Hase und Bär, Theater Jungfrau & Co., ©Yoshiko Kusano
Hase und Bär, Theater Jungfrau & Co., ©Yoshiko Kusano
Hase und Bär, Theater Jungfrau & Co., ©Yoshiko Kusano
Hase und Bär, Theater Jungfrau & Co., ©Yoshiko Kusano
Hase und Bär, Theater Jungfrau & Co., ©Yoshiko Kusano